Freitag, 9. September 2011

FFA-nalyse: Cinematischer Föderalismus 2010 oder: Kinobesucher nach Bundesländern

Der aktuellste Geschäftsbericht der FFA präsentiert eine aktualisierte Deutschlandkarte der Kinobesucher in den einzelnen Bundesländern:

Quelle: FFA Geschäftsbericht 2010
Der Gründer-CINEtologe fand sich dabei im vergangenen Jahr erneut sowohl unter den 17.442.412 Kinobesuchern in Baden-Württemberg als auch zwischen den 1.978.884 Kinogängern in Mecklenburg-Vorpommern - zusammen sind das 19.421.296 Besuche.
Die Gesamtbesucherzahl für 2010 weist weiterhin neun Stellen aus: 126.609.600
Mit 91 eigens abgesessenen Kinovorstellungen gegenüber 55 im Jahr 2009 bei deutlich gesunkenen Besucherzahlen hat sich der Besucheranteil des Gründer-CINEtologen stark erhöht: Waren es 2009 - bezogen auf die Gesamtbesucherzahl - noch rund 0,00004 %, so liegt dieser Wert 2010 auf 0,00007 %. Auf die Besucherzahl von Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg bezogen können sogar 0,0047 % ausgewiesen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten