Dienstag, 1. Januar 2019

Rückschau 2018: mehr als 2x so viele Heim- wie Kinofilme

Hoch geschätzte verbliebene Besucher*innen von CINEtologie,

wir haben sie gemeinsam wieder einmal erreicht: die Zeit, in der euer Gründer-CINEtologe das zurückliegende, bewegt bebilderte Jahr 2018 auf den Punkt bringt.

In den zurückliegenden 12 Monaten des Jahres 18 nach dem Jahrtausendwechsel wurden
in dafür vorgesehenen Lichtspielhäusern in Augenschein genommen sowie
  • 58 Veröffentlichungen (mit zusammengenommen 6.201 Heimkinofilmminuten), darunter:
    • 4 d2v-Releases,
    • 8 in Form von VoD,
    • 6 auf DVD,
    • 22 TV-Sichtungen
im Heimkino beäugt.

Damit blickt der Gründer-CINEtologe auf zusammengenommen 9.135 Minuten (das sind abgerundete 152 Stunden!) vor flimmernden Bildschirmen und Leinwänden zurück.

Die Kurzkritiken zu allen 83 Filmen des zurückliegenden Jahres 2018 (und darüber hinaus) findet ihr unter dem Fell des Mastodons - immerhin 12 Filme davon kamen auf eine 6-Sterne-Wertung.